Nur um mal zu zeigen…

…wie  es hier aussieht, wenn ich morgens um 4:30 Uhr die Sonne hochziehe und das Meer kämme, gleich nachdem ich den Rasen gemäht habe: (irgendjemand muss den Drecksjob ja machen) während Sonja, wie immer, nur faul rumliegt… Gleich werden wir abgeholt, zum Höllentrip Richtung Flughafen. Man sieht sich!

Scheiss die Wand an,

jetzt hat es uns doch noch erwischt! Sonnenbrand und frag nicht wie! Ausgerechnet am letzten Tag… Erschreckend wie schnell die Zeit vergeht. Ich möchte aber diese Gelegenheit nutzen und die vielen Menschen erwähnen, die uns diesen Urlaub versüßt und teilweise erst möglich gemacht haben. Ohne sie hätten wir nix zu Weiterlesen…

Mein Freund, der Baum

ich bin des Schreibens müde. Ausserdem muss ich sparsam mit der restlichen Tinte und den Gänsekielen umgehen. Heute morgen erst, hat sich einer der Büffel vom Nachtlager losgerissen und ist unbemerkt fortgelaufen. Ich habe zwei meiner besten Männer geschickt ihn zu suchen, denn seine Last von Tee, Fett und Trinkwasser Weiterlesen…